spainitalyenglishgermanyfrance

BOUDOIRKALLIGRAPHIE

EINLADUNG ZUR VERNISSAGE

BOUDOIRKALLIGRAPHIE

ANDREAS SCHENK

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 18:00 – 21:00 Uhr

GALERIE SO GUNG

Rosshofgasse 5

4051 Basel

Donnerstag, 27. Oktober 2016 bis Samstag, 12. November 2016

Mi – Fr, 14:00 – 18:00 Uhr Sa, 11:00 – 17:30 Uhr

www.sogung.ch

Boudvoirkalligraphie

Als Boudoir wurde ursprünglich ein kleiner, elegant eingerichteter Raum der Dame bezeichnet, der zwischen dem Salon und den Gemächern lag, nicht für jedermann zugänglich.Heitere und sinnliche Motive, die nur geladene Gäste zu Gesicht bekamen, boten den entsprechenden Gesprächsstoff und luden zum Verweilen ein….

TIFINAGH / 22.Oktober 2015 um 18 Uhr - 7.November 2015

SoGung Eröffnungsausstellung: TIFINAGH von Andreas Schenk
Bildsprache trifft auf Schrift

Liebe Kunst- und Kulturinteressierte, liebe Freunde und Bekannte

Wir befinden uns mitten in der letzten Phase unserer intensiven Vorbereitungen, und schon bald ist es soweit: Wir freuen uns, die Galerie SoGung am 22.Oktober 2015 um 18 Uhr mit der Vernissage zur Ausstellung TIFINAGH von Andreas Schenk zu eröffnen.

Der Name “SoGung” stammt aus dem koreanischen und bedeutet “Kleiner Palast”. In diesem Sinne versteht sich die Galerie als Podium für mannigfaltige Schätze, die aus den Tiefen der Ateliers ans Tageslicht geholt werden. Wir sind stolz, Ihnen mit der Ausstellung TIFINAGH die ersten künstlerischen Juwelen zu präsentieren.

Die Wahl des Künstlers fiel mit Andreas Schenk auf einen Kalligraphen. In Korea gilt dieKalligraphie als eine geschätzte Kunstform und ist Teil einer lebendigen Kultur. Der Basler Andreas Schenk bedient sich des traditionsreichen Mediums, um damit altes Handwerk mit zeitgenössischen Technologien und Inhalten zu vereinen. So schafft er vielseitige und kontrastreiche Spannungsfelder.
In unserer Ausstellung zeigt der Kalligraph seine neusten Werke. Er liess sich dazu von der nordafrikanischen Tifinagh-Schrift anregen und schuf mehrschichtige Bilder voller künstlerischen Überraschungen. Ausgehend von einfachen Formen und im Zusammenspiel von Bild und Schrift, Wasch- und Aussprengtechniken entstehen seine Metaphern. Ihr Gehalt appelliert einerseits an das intellektuelle Interesse. Gleichzeitig sind sie gepaart mit spontanem Impuls und werden so zu Inspirationsquellen für unsere Gefühle. Das Spiel mit den Tifinagh-Zeichen führt Andreas Schenk zu einem harmonischen Zusammenklingen bildnerischer Techniken, die in eine Welt der Geheimnisse entführen.

Besuchen Sie uns in der Basler Altstadt an der Rosshofgasse 5 und lassen Sie sich von seiner mystischen Bildsprache verzaubern.

Herzliche Grüsse

Das SoGung-Team
Hyun-Bi Gerhard-Choi, Pidi Zumstein
Lena von Tscharner, Debora Schär

…… SoGung – Petit Palais
Kunstgalerie
Rosshofgasse 5
4051 Basel

+41 61 261 02 24
hyun-bi@sogung.ch

www.sogung.ch

"SCHÖNE FREUDEN" - unzensiert!

Boudoir-Kalligraphie

Vernissage am 13. Januar 2012, 17 Uhr
Grand Café Huguenin, Barfüsserplatz, Basel

Die auf dem Schlossberg in Thun verbotene Kalligraphie-Ausstellung „Schöne Freuden“ von Andreas Schenk findet nun auch in Basel statt!

Auf diesem Wege allen Unterstützern ein herzliches Dankeschön für aufmunternde Emails, helfende Anrufe und bissige Leserbriefe!!

"SCHÖNE FREUDEN" - ZENSIERT!

Boudoir-Kalligraphie

Die auf dem Schlossberg verbotene Kalligraphie-Ausstellung „Schöne Freuden“ von Andreas Schenk hat überraschend Ersatzräumlichkeiten von privater Seite in der Thuner Altstatt erhalten!

Vom 1. bis 4. Dezember 2011 findet die untersagte Ausstellung in den Räumlichkeiten der
Oberen Hauptgasse 62, bzw. durch den Eingang am Aarequai neben der Meserschmiede Schoder statt.

Donnerstag, 1.12.11 von 17h bis 20h, Vernissage
Freitag, 2.12.11 von 17h bis 20h
Samstag, 3.12.11 von 14h bis 18h
Sonntag, 4.12.11 von 17h bis 19h, Finissage

Mit Feder und Tinte

Das Scriptorium am Rheinsprung im Rieghelhaus von 1437 – nicht, wie fälschlich im Artikel angegeben 1507 (das war lange Zeit die Hausnummer!) – bietet den Besuchern einen faszinierenden Einblick in eine längst vergangen scheinende Welt….

Basler Zeitung, Rubrik “ausgestellt”
26. Juni 2010

Text: hei, Foto: Bettina Matthiesen

Für eine vergrösserte Darstellung des Artikels klicken Sie bitte auf das Bild.

Schön schreiben

Schreiben von Hand ist eine Kunst.

coopzeitung
kinder&familie
Nr. 29 vom 14. Juli 2009

Text: Anna Bähler
Fotos: Heiner H. Schmitt

hier gehts zum Original-Artikel

Meister Sonnenfrohs Zuhause

Wohnen im "Scriptorium" am Rheinsprung in Basel

Basler Zeitung,spezial.lebensart
Mittwoch, 18. März 2009

-MINU (Text), Christian Flierl (Fotos)

Für eine vergrösserte Darstellung des Artikels klicken Sie bitte auf das Bild

Was ist Eleganz?

Sechs Antworten von Baslerinnen und Baslern

Basler Zeitung
Samstag, 28. Februar 2009

Für eine vergrösserte Darstellung des Artikels klicken Sie bitte auf das Bild.